Worauf du bei der Ernährung achten solltest

Die Ernährung ist leider kein einfaches Thema und viele tuen sich dabei schwer. Schnell wird ein Joghurt gekauft, welcher in der TV Werbung als gesund angepriesen wird. Wenn man sich die Zutaten anschaut, stellt man nur leider fest, dass dieser meist fast nur aus Zucker besteht und alles andere, als gesund ist. Daher möchten wir Ihnen hier zeigen, worauf man beim Kauf von Nahrungsmitteln achten sollte.

Fast jeder Mensch isst mehrmals in der Woche Brot. Sei es zum Frühstück, als Snack für zwischendurch, oder als Abendessen. Es gibt allerdings eine Vielzahl an Brotsorten. Am gesündesten ist Vollkornbrot. Dieses ist meist etwas teurer, als andere Brotsorten, aber für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sollte man bereit sein den kleinen Aufpreis in Kauf zu nehmen. In Weißbrot steckt viel Zucker, weshalb dieses nicht als gesundes Lebensmittel geeignet ist. Als Belag eignet sich vor allem Käse. Jedoch sollte man darauf achten, dass dieser nicht zu viel Fett beinhaltet. Nutella, Marmelade und co. enthalten sehr viel Zucker. Ebenso eignet sich Quark als Belag, da Quark einen hohen anteil an Eiweis besitzt. Wenn man gerne Frischkäse isst, kann man diesen durch Hüttenkäse ersetzen. Dieser ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund. Mehr lesen

Mit Hilfe von Radfahren abnehmen?

Oft werde ich gefragt, wie ich zu dem Thema stehe „Fahrrad fahren und damit abnehmen“. Daher dachte ich, schreibe ich heute mal einen Artikel darüber.

Die beste Methode um gesund abzunehmen ist zum einen gesunde Ernährung und zum anderen Cardio Training (Ausdauersport). Zu diesem Training gehört auch Fahrrad fahren. Sei es auf dem Ergometer, oder draußen in der freien Natur. Radfahren ist ein echter Fatburner. Denn bei einer Geschwindigkeit von nur 10 Km/h verbrennt man pro Minute etwa 2,8 Kalorien. Bei einer Geschwindigkeit von 20 Km/h verbrennt man schon 7,8 Kalorien pro Minute und bei einer Geschwindigkeit von 43 Km/h sind es ganze 15,7 Kalorien / Minute. Mehr lesen

Zu Hause trainieren oder im Fitnessstudio?

Der Fitnesstrend ist zur Zeit riesig! Die Anmeldungen in den Studios steigt unaufhaltsam. Doch wo trainiert man besser? Zu Hause oder im Fitnessstudio? Diese Frage habe ich mir in der Vergangenheit auch schon gestellt.

Das Fitnessstudio hat viele Vorteile. Man trifft viele Leute die man bereits kennt und lernt auch schnell neue Leute kennen. Diese können als Trainingspartner hilfreich sein und dich motivieren ein oder zwei Wiederholungen bei jeder Übung mehr rauszuholen. Zudem macht es Spaß wenn man Jemanden zum Reden hat, oder sich versucht in den einzelnen Übungen zu überbieten. Im Fitnessstudio gibt es zudem eine sehr große Anzahl an unterschiedlichen Fitnessgeräten. So gibt es zum Beispiel Rudermaschinen, Brustpresse und eine Hantelbank. Der Nachteil sind natürlich die monatliche Kosten. Viele Fitnessstudios bieten zudem einen Wellnessbereich an, welche oft eine Sauna, Swimmingpool oder eine Dampfgrotte beinhaltet. Mehr lesen