Worauf du bei der Ernährung achten solltest

Die Ernährung ist leider kein einfaches Thema und viele tuen sich dabei schwer. Schnell wird ein Joghurt gekauft, welcher in der TV Werbung als gesund angepriesen wird. Wenn man sich die Zutaten anschaut, stellt man nur leider fest, dass dieser meist fast nur aus Zucker besteht und alles andere, als gesund ist. Daher möchten wir Ihnen hier zeigen, worauf man beim Kauf von Nahrungsmitteln achten sollte.

Fast jeder Mensch isst mehrmals in der Woche Brot. Sei es zum Frühstück, als Snack für zwischendurch, oder als Abendessen. Es gibt allerdings eine Vielzahl an Brotsorten. Am gesündesten ist Vollkornbrot. Dieses ist meist etwas teurer, als andere Brotsorten, aber für eine gesunde und ausgewogene Ernährung, sollte man bereit sein den kleinen Aufpreis in Kauf zu nehmen. In Weißbrot steckt viel Zucker, weshalb dieses nicht als gesundes Lebensmittel geeignet ist. Als Belag eignet sich vor allem Käse. Jedoch sollte man darauf achten, dass dieser nicht zu viel Fett beinhaltet. Nutella, Marmelade und co. enthalten sehr viel Zucker. Ebenso eignet sich Quark als Belag, da Quark einen hohen anteil an Eiweis besitzt. Wenn man gerne Frischkäse isst, kann man diesen durch Hüttenkäse ersetzen. Dieser ist nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund.

Generell sollte man darauf achten, dass die Produkte gesättigte Fettsäuren beinhaltet und wenig ungesättigte Fettsäuren. Fisch und Nüsse haben sehr viel gesättigte Fettsäuren und sind somit sehr gesund. Als Ergänzung eignen sich daher auch Fischölkapseln. Diese beinhalten sehr viel Omega3 Fettsäuren. Wenn man abnehmen möchte, sollte man zum Großteil auf Kohlenhydrate verzichten und wenn man Kohlehydrate zu sich nimmt, sollten die im besten Fall langkettig sein. Kurzkettige Kohlenhydrate wie zum Beispiel Zucker, lassen den Insulinspiegel stark ansteigen. Allerdings fällt dieser auch rapide wieder ab, wodurch man wieder sehr schnell Hunger bekommt und gleichzeitig schnell Gewicht zunimmt.

Kurz Zusammengefasst, sollte man darauf achten, dass man sich zum Großteil von Produkte ernährt, welche viel Eiweis beinhalten, wenige ungesättigte Fettsäuren und möglichst langkettige Kohlenhydrate. Natürlich kann man sich auch ein bis zweimal die Woche etwas ungesundes gönnen. Man sollte es allerdings nicht übertreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.