Zu Hause trainieren oder im Fitnessstudio?

Der Fitnesstrend ist zur Zeit riesig! Die Anmeldungen in den Studios steigt unaufhaltsam. Doch wo trainiert man besser? Zu Hause oder im Fitnessstudio? Diese Frage habe ich mir in der Vergangenheit auch schon gestellt.

Das Fitnessstudio hat viele Vorteile. Man trifft viele Leute die man bereits kennt und lernt auch schnell neue Leute kennen. Diese können als Trainingspartner hilfreich sein und dich motivieren ein oder zwei Wiederholungen bei jeder Übung mehr rauszuholen. Zudem macht es Spaß wenn man Jemanden zum Reden hat, oder sich versucht in den einzelnen Übungen zu überbieten. Im Fitnessstudio gibt es zudem eine sehr große Anzahl an unterschiedlichen Fitnessgeräten. So gibt es zum Beispiel Rudermaschinen, Brustpresse und eine Hantelbank. Der Nachteil sind natürlich die monatliche Kosten. Viele Fitnessstudios bieten zudem einen Wellnessbereich an, welche oft eine Sauna, Swimmingpool oder eine Dampfgrotte beinhaltet.

Wenn man absoluter Anfänger im Bereich Fitness ist, ist es auch empfehlenswert einen Trainer zu buchen. Dies ist in fast jedem Studio möglich.

Wenn man sich in seiner Haut nicht wohlfühlt, überlegt man sich schnell, ob man nicht auch zu Hause trainieren kann. Der vorteil hierbei ist, dass man für sich alleine trainieren kann, zeitlich flexibel ist und keine monatliche Gebühren hat. Allerdings wäre es sehr teuer, wenn man die gleichen Fitnessgeräte wie im Fitnessstudio besitzen möchte. Auch die Qualität der Geräte ist im Fitnessstudio deutlich besser. Wenn man dennoch zu Hause trainieren möchte, gibt es drei Geräte, die ich jedem empfehlen kann. Für das Ausdauertraining eignet sich ein Ergometer. Dieses kostet zwischen ein hundert und drei hundert Euro. Um etwas für die Muskelmasse zu tun empfehle ich zum einen eine Hantelbank, da man so mit freien Gewichten trainieren kann und viele verschiedenen Übungen ausführen kann. Zum anderen empfehle ich einen Trainingsturm. Diese bieten häufig eine Brustpresse, einen Latzug und viele andere Übungen.

Mit dieser Auswahl an Geräten benötigt man relativ wenig Platz, die Kosten bleiben im Rahmen und man kann eine Menge Übungen ausführen. Zudem kann man sich eine Yoga Matte kaufen, um Übungen mit dem eigenen Körpergewicht durchzuführen. Diese sind sehr effektiv und es ist eine sehr günstige Methode um zu trainieren.

Am Ende muss man für sich selbst entscheiden, was einem lieber ist. Wenn man ein Home-Gym besitzt, fehlt leider oft die Motivation zu trainieren. Beim Fitnessstudio hat man laufende Kosten und da spielt die Psyche eine bedeutende Rolle, da man nicht unnötig jeden Monat Geld ausgeben möchte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.